Sie befinden sich hier: Startseite / News

Metallhandel: starke Belastung der Branche durch rechtliche Vorgaben

Metallhandel: starke Belastung der Branche durch rechtliche Vorgaben

Der Metallhandel ist ein komplexes Geschäft. Zahlreiche Gesetze und Richtlinien erschweren den Arbeitsalltag dadurch, dass ihre Einhaltung geprüft und gesichert werden muss. Hinzu kommt, dass sich die Vorgaben nicht nur häufig ändern, sondern auch stetig mehr werden.

Der VDM hat in den letzten Monaten eine Befragung unter Mitgliedsunternehmen durchgeführt, in der sich herausstellte, dass häufig neben mindestens einem Geschäftsführer und leitendem Personal viele Mitarbeiter mit der Einhaltung und Umsetzung rechtlicher Vorgaben neben ihren eigentlichen Tätigkeiten befassen müssen. Der zusätzliche Schulungsbedarf bedeutet für die Unternehmen eine merkliche finanzielle Belastung neben dem Arbeitsaufwand von durchschnittlich 23,5 Stunden wöchentlich. Wie kann man dieser zusätzlichen Belastung Herr werden? Neben der notwendigen politischen Diskussion über den durch neue Vorschriften entstandenen, großen Kostenblock kann auch eine Softwarelösung wie comotor helfen, die Mitarbeiter zu entlasten. Durch Automatismen, Reporting, Controlling, Risikominimierung und eine adäquate Verwaltung von Dokumenten kann eine beträchtliche Menge an Arbeitszeit eingespart werden. Zeit ist unser wichtigstes Gut – lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass wir mehr davon haben! Weitere Informationen zu unserer Lösung comotor finden Sie auf www.comotor.eu und bei unserem Vertriebsteam: +49 231 317 76 200 und sales@tegos.eu


<< Zurück