Sie befinden sich hier: Startseite / News

Mit aktueller Software mehr Zeit für neue Märkte

Mit aktueller Software mehr Zeit für neue Märkte

Schon im Jahr 2003 wechselte die Kastrup Recycling GmbH & Co. KG von ihrer alten Softwarelösung zu enwis) und verabschiedete sich damit von verzögerten und lückenhaften Arbeitsabläufen und mangelnder Datentransparenz. Da eine Softwärelösung ein lebendes Produkt ist, das sich stetig weiterentwickelt, und sich auch die äußeren Rahmenbedingungen im Laufe der Zeit verändern, stand man 2011 vor dem Problem, dass die Sicherungstechnik und die Hard- und Software veraltet waren und der Support der bestehenden Lösung seitens tegos nicht mehr gewährleistet werden konnte. Außerdem plante Kastrup Recycling den Ausbau des Streckengeschäftes, was eine Anpassung des Systems an das Exportgeschäft erforderte. Der große Schritt auf die neueste enwis) Version wurde beschlossen.

Das System wurde auf die neueste Version Microsoft Dynamics NAV 2009 aktualisiert, PCs und Server erhielten ein Update auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 . Neue Module zur Einbindung der Finanzbuchhaltung und ein CRM wurden integriert. Heute profitiert Kastrup Recycling von einer zuverlässigen Softwarelösung, die es schafft, Arbeitsabläufe noch weiter zu optimieren. Dies liegt nicht zuletzt am neuen Rollencenter von Microsoft Dynamics, in dem jeder User genau das sieht, was er für die Erfüllung seiner individuellen Aufgaben benötigt - und das unabhängig vom Arbeitsplatz, von dem aus er sich im System anmeldet.

 

 Den vollständigen Bericht können Sie sich hier herunterladen: Download Bericht Kastrup


<< Zurück