Sie befinden sich hier: Startseite / News

tegos unterstützt die Crowdfunding-Aktion der Medizinischen Flüchtlingshilfe in Bochum

tegos unterstützt die Crowdfunding-Aktion der Medizinischen Flüchtlingshilfe in Bochum

Die tegos in Dortmund ist ein Software-Unternehmen, das auf eine fast 20-jährige Geschichte zurückblicken kann. Mit gestandenen Profis und einem jungen Team von 60 Mitarbeitern treiben wir die digitale Transformation in Deutschland maßgeblich mit voran. Neben der Ausbildung von jungen Menschen, engagieren wir uns vor allem im Bereich Jugendförderung und unterstützen Sportvereine, aber auch Patenschaften für Kinder. Seit vielen Jahren schon sind Spenden für die Deutsche Kinderkrebshilfe und die DKMS Deutsche Knochenspenderdatei eine feste Größe in unserer Budgetplanung. In diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden, keine Weihnachtsaktion für unsere Kunden und Partner zu veranlassen. Wir möchten das Geld in etwas investieren, das Sinn macht und spenden die Summe von 5000 Euro an die Crowdfunding-Initiative der Medizinischen Flüchtlingshilfe in Bochum. Weil es wichtig ist, auf diesem Gebiet etwas zu tun. Ein Thema, das uns in diesem Jahr alle umtreibt und mit dem die tegos ihren Beitrag leisten will.

Unser Geschäftsführer Andreas Kullmann hat in einem Interview mit Johannes Korten, Online-Redakteur der GLS Bank, erklärt wie es dazu kam und welche Hintergründe dahinterstecken: 

 

Bei Abschluss des Crowdfunding-Projekts können Spenden auch direkt überwiesen werden: 

Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V.
GLS Bank
IBAN: DE 83 4306 0967 4087 0983 01 
BIC: GENODEM1GLS


<< Zurück